Anforderungen LED-Wände Content

Beim Strandkorb Open Air Saarland  werden zwei LED-Wände links und rechts der Bühne für die Wiedergabe von unterschiedlichem Content bereit stehen. Die LED-Wände werden im Hochformat angebracht und besitzen eine native Auflösung von 564 x 1080 Pixel. Vor Konzertbeginn werden Sponsoren-Videos mehrfach in einer Schleife abgespielt. Videos im üblichen 16:9 Format werden verkleinert und füllen die Leinwände dementsprechend nicht komplett aus. Die Bereitstellung von optimiertem Content wird empfohlen.

Sie benötigen Hilfe oder haben weitere Fragen?

Unsere Partneragentur 7Flieger hilft Ihnen bei der Bearbeitung und auf Wunsch auch Neuerstellung von passendem Content. Kleinere Videospots sind ebenso realisierbar wie die Animation bestehender Print-Anzeigen, sofern offene Daten lieferbar sind.

LED-Wände: Wiedergabe von Content

Beispiel für eine optimierte Anzeige: Einfache und kostengünstige Lösungen können auf Fotos bzw. Grafikdaten bestehen, die bewegt animiert werden.

Etwas aufwendigere 3D-Animationen sind ebenfalls realisierbar.

  • Aufgrund des Hochformats der LED-Wände, werden reguläre 16:9 Videos verkleinert und die freibleibenden Flächen ober- und unterhalb neutral gefüllt.
  • Ein angepasstes Video wird empfohlen. Die Datei muss dann ebenfalls im Full-HD Format angelegt werden, alle relevanten Inhalte sollten sich aber im mittigen Bildausschnitt befinden. (Format: 564 x 1080px)
  • 30 Sec. maximale Wiedergabedauer
  • Keine Tonwiedergabe
  • Deadline für die Einreichung: 04.08.21

Anforderungen Grafiken

  • Optimales Format für Grafiken 564 x 1080 px
  • Falls keine angepasste Grafik geliefert wird, wird ihr Logo mittig auf weißem Hintergrund angelegt.
  • 30 Sec. maximale Wiedergabedauer
  • JPG oder PNG
  • Deadline für die Einreichung: 04.08.21